Archiv

2022

(Bilder von Moritz Klose)

Bad Boller Kurkonzert im Mai

Am Sonntag, den 22. Mai spielte die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim ein Promenadekonzert im Bad Boller Kurpark.

Bei strahlendem Sonnenschein lockten die Klänge der Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Michael Pfänder zahlreiche Gäste auf die Wiesen des Kurparks und in die beiden Flügel der dort liegenden Wandelhalle. Etwa eine Stunde spielte die Musikvereinigung abwechslungsreiche Blasmusik und sorgte für eine passende musikalische Untermalung dieses warmen Sonntagnachmittags.

Nach zwei Jahren ohne Auftritt in diesem schönen Ambiente wurde der Auftritt der Musikerinnen und Musiker mit dem von allen Seiten geforderten Wunsch nach einer Zugabe gewürdigt, dem die Musikvereinigung natürlich begeistert nachkam.

(Bilder von Tim Danne und Jonas Klose)

Mitgliederversammlung im Mai

Am Freitag, den 13. Mai fand im Holzheimer Bezirksamt die ordentliche Mitgliederversammlung der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim für 2022 statt.

Musikalisch umrahmt durch die Blechgeschichte wurde die pandemiebedingt verschobene Mitgliederversammlung von 2021 zusammen mit der diesjährigen Versammlung abgehalten. Thema Nummer eins war natürlich die Coronapandemie, welche die Probenarbeit erschwerte und Auftritte kaum möglich machte. Nichtsdestotrotz konnte der Verein auf erfolgreiche zwei Jahre zurückblicken, in denen die Digitalisierung vorangetrieben wurde, mehrere Musikvideos entstanden und die Mitglieder auch gemeinschaftlich weiter zusammenwuchsen. Zuletzt konnte sich die Musikvereinigung über erfolgreiche Unterhaltungsauftritte freuen und viele weitere werden folgen.

Weiterhin fanden auch Wahlen statt. Aufgrund der langen Pause mussten alle Ämter neu gewählt werden. Neuzugänge sind Christine Alexiadis als Beisitzerin und Markus Schädler und Giuseppe Magarelli als Kassenprüfer. In der zuvor abgehaltenen Jugendvollversammlung wurden Tim Danne als Jugendleiter sowie Philipp Schmidmeier als Jugendschriftführer ins Jugendgremium gewählt. Die Musikvereinigung gratuliert allen neuen Amtsinhabern und bedankt sich herzlich für das Engagement.

(Bilder von Jonas Klose und Carmen Stiefel)

Sommerfest der Holzheimer Grundschule im Mai

Am Freitag, den 13. Mai war die Holz-Eis-Kapelle auf dem Sommerfest der Holzheimer Grundschule zu hören.

Sonniges Wetter sorgte für eine ausgelassene Stimmung und viel Vorfreude auf diesen ersten Auftritt vor Leuten seit zwei Jahren pandemiebedingter Pause. Gleich mehrere Stücke durften die Jungmusiker*innen unter der Leitung von Carmen Stiefel und Jonas Klose für die Schulkinder und deren Eltern aufführen, was mit großem Applaus und viel Interesse belohnt wurde.

Im Anschluss an den Auftritt konnten sich die jungen Gäste des Schulfestes noch die Instrumente der Jugendlichen ansehen und einmal schnuppern, wie es ist, ein Instrument zu spielen.

(Bilder von Jonas und Moritz Klose)

Hüttenwochenende im Mai

Vom Freitag, den 6. Mai bis Sonntag, den 8. Mai war ein Teil der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim zum Wandern im Schwarzwald.

In der Gemeinde Falkau in der Nähe des Feldbergs kamen die 15 wanderbegeisterten Musikerinnen und Musiker zur Übernachtung in einer Selbstversorgerhütte unter. Nachdem am Freitagabend ein gemeinsames Abendessen und lustige Gesellschaftsspiele die Vorfreude auf die geplante Wanderung steigen ließen, wurde am folgenden Tag die Besteigung des 1493 Meter hohen Feldbergs in Angriff genommen.

Der etwa vierstündige Aufstieg ging direkt vom Haus los, an Mooren, Auerhähnen und Schneefeldern vorbei und wurde am Ende mit einer wunderschönen Aussicht über den Schwarzwald belohnt. Nach dem Abstieg sorgte leckeres Essen vom Grill und eine warme Dusche für Stärkung und Erfrischung.

Am Sonntag nutzte die Wandertruppe noch einmal das schöne Wetter aus und verbrachte den Mittag am naheliegenden Schluchsee inklusive schöner Bootsfahrt und entspannter Einkehr in einem Café, ehe man sich auf die Heimreise machte.

(Bilder von Gerald Köder)

Maihocke im April und Mai

Maihock im Doppelpack: Am Samstag, den 30. April und am Sonntag, den 1. Mai musizierte die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim endlich wieder zur Unterhaltung auf den Schlater und Holzheimer Maihocken.

Jeweils etwa zwei bis drei Stunden sorgte die Musikvereinigung für stimmungsvolle Blasmusik, samstags unter der Leitung von Markus Schlipf, sonntags unter dem Dirigat von Michael Pfänder. Während beim Gastspiel auf dem Maihock des MV Schlat erfolgreich dem weniger guten Wetter getrotzt und die Stimmung der zahlreichen Gäste aufgehellt wurde, traute sich die Sonne beim Heimspiel in Holzheim öfter aus ihrem Versteck und bescherte den vielen Besucherinnen und Besuchern des Maihocks der Holzheimer Feuerwehr einen fröhlichen Nachmittag.

Es bereitete der Musikvereinigung sichtlich Freude, die Festsaison vor Live-Publikum einläuten zu dürfen und wir bedanken uns beim MV Schlat und der Holzheimer Feuerwehr für die Einladung und gute Zusammenarbeit.

(Bilder von Astrid Klose, Gerald Köder, Jonas Klose und Philipp Schmidmeier)

Altpapiersammlung im April

Am Samstag, den 9. April war die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim wieder auf Altpapiersammlung.

Von früh morgens bis nachmittags wurde im Stadtgebiet Holzheim, einschließlich Manzen, St. Gotthardt und Ursenwang gesammelt, nur unterbrochen von einer Mittagspause mit einer wohlverdienten Pizza. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, ließen sich die fleißigen Helferinnen und Helfer den Spaß trotzdem nicht verderben. An die 7,5 Tonnen brachte das gesammelte Altpapier am Ende auf die Waage.

Ein großer Dank an dieser Stelle der Firma Seibold für die tatkräftige Unterstützung samt LKW und natürlich an alle unsere Helferinnen und Helfer!

(Bilder von Moritz Klose)

Skiausfahrt im März

Am Samstag, den 5. März begab sich die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim wieder auf die Piste, ins Skigebiet Mellau-Damüls.

Um 5:30 Uhr wurden die Skier vor dem Holzheimer Bezirksamt in die Dachbox des Autos verladen und los ging es Richtung Österreich. In Mellau angekommen, fuhren wir sogleich mit der Gondel in die Höhe, wo blauer Himmel und strahlende Sonne eine herrliche Aussicht versprachen.

Wie man auf den Bildern sehen kann, wurden wir nicht enttäuscht. Beste Schneeverhältnisse und eine kleine, aber gut gelaunte Truppe machten den Skitag perfekt. Nach der Talfahrt per Ski oder Gondel genossen wir noch einen leckeren Germknödel und traten erschöpft, aber zufrieden die Heimfahrt an.

2021







Folgen Sie uns für mehr #sexymusik in den sozialen Medien. Hier geht's lang ...