Vereinsleben

Aktuelles

(Bilder von Gerald Köder)

Holzheimer Weihnachtsmarkt im November

Am Samstag, den 25. November gab es nach drei Jahren Pause wieder einen Weihnachtsmarkt in Holzheim. Natürlich war auch die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim wieder mit einem Stand auf dem Marktplatz dabei.

Am Stand der Musikvereinigung gab es neben den besten Pommes der Welt auch süße und lecker dekorierte Cakepops, bei denen vor allem die Kinder große Augen machten. Auch die Pommes waren viel gefragt, sodass mehrmals für Nachschub gesorgt werden musste.

Gegen Abend spielten die Musiker:innen vor dem Holzheimer Rathaus und sorgten mit klassischen und beliebten Weihnachtsliedern für eine besinnliche Vorweihnachtsstimmung.

(Bilder von Gerald Köder)

Herbstwanderung im Oktober

Am Sonntag, den 16. Oktober waren passive und aktive Mitglieder zur Herbstwanderung mit der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim eingeladen.

Bei strahlender Sonne und blauem Himmel ging es durch ein Farbenmeer aus Blättern von Bad Überkingen nach Unterböhrigen. Entlang der Hausener Felsen traf die Gruppe auf Ochsen, Ziegen, Schafe und auch der ein oder andere Riesenpilz wurde gesichtet.

Am Ziel angekommen genoss die Wandertruppe und alle nachträglich Hinzugestoßenen ein vorzügliches Essen in geselliger Runde im Gasthaus „Hirsch“. Im Anschluss ging es auf dem „Löwenpfad“ weiter und über einen Rundweg wieder zurück zum Parkplatz.

(Bilder von Gerald Köder und Moritz Klose)

Altpapiersammlung im Oktober

Am Samstag, den 15. Oktober hatte die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim ihre zweite Altpapiersammlung diesen Jahres.

Trotz des schlechten Wetters sammelten die Musiker:innen von morgens bis mittags über 5 Tonnen Altpapier in den Göppinger Stadtgebieten Holzheim, Manzen, Ursenwang und St. Gotthardt. Wie immer herrschte dabei gute Laune, auch dank der leckeren Pizza, die nach getaner Arbeit als Belohnung winkte.

Die Musikvereinigung bedankt sich herzlich bei den zahlreichen Helfer:innen, egal ob am Steuer, beim Sammeln des Papiers oder auf der Ladefläche. Ein großer Dank gilt wie immer auch der Firma Seibold für ihre Hilfe und Unterstützung bei dieser Altpapiersammlung.

(Text in Zusammenarbeit mit Philipp Schmidmeier)

Für weitere Berichte geht's hier entlang:

Für mehr Bilder geht's hier entlang:

Über uns

1977 wurde die Musikvereinigung St. Paul als eigenständiger Verein im Göppinger Vorort "Bodenfeld" gegründet, seit Mitte der 90er Jahre auch mit eigener Satzung. Anders als der Name vermuten lässt, war die Kapelle keine Organisation der ebenfalls im Bodenfeld ansässigen katholischen Kirchengemeinde. Man vertrat aber den gleichen Namen und arbeitete sehr gut zusammen. Im Laufe der Jahre erreichte der Musikverein immer größeren Bekanntheitsgrad. Die Kapelle war auf vielen Festen im Kreis Göppingen und darüber hinaus vertreten.

Nach 27 Jahren im Bodenfeld wurde im Januar 2005 die Namensänderung beschlossen. Aus der "Musikvereinigung St. Paul e.V." wurde die "Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V." oder kurz: MVGPH. Gleichzeitig verließ man das Bodenfeld und zog ins benachbarte Holzheim, wo man mit offenen Armen empfangen wurde. Nach anfänglicher Unterbringung im Holzheimer Bezirksamt, probt die Aktive Kapelle seit 2021 in der Auhalle des TB Holzheim - traditionell ist der Freitag der Probetag des Musikvereins.

Seit ihrem Umzug nach Holzheim hat die Musikvereinigung sich sehr gut in die Ortsgemeinschaft integriert und ist zu einem festen Bestandteil vieler Veranstaltungen im Ort und im Göppinger Raum geworden. Sie engagiert sich in Holzheim im Bereich der musikalischen Ausbildung und bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit über die Musik neue Kontakte zu knüpfen und Teil einer starken Gemeinschaft zu werden. Dadurch trägt die Musikvereinigung entscheidend zur Entwicklung der Kinder und des Stadtteils Holzheim bei.

Auf musikalischer Ebene ist die Aktive Kapelle im Laufe der Jahre sowohl personell als auch qualitativ gewachsen. Gut besuchte Jahreskonzerte und erfolgreiche Wertungsspiele gehören neben zahlreichen Unterhaltungsauftritten zum Jahresturnus. Dieser Erfolg ist vor allem das Ergebnis einer vorbildlichen Vereinsarbeit, einer qualitativ hochwertigen Ausbildung sowie der nachhaltigen Arbeit und des stetigen Engagements der Dirigenten. Ebenso ist eine Jugendkapelle Teil der Vereinslandschaft. Zurzeit probt die Jugendkapelle des Musikvereins in Kooperation mit dem Jugendmusikzug der TSG Eislingen und sie treten gemeinsam als "Holz-Eis-Kapelle" auf.

VEREINSFÜHRUNG

Der Vorstand

Bild folgt in Kürze: Kerstin Scheurer (1. Vorsitzende), Dominik Schlipf (2. Vorsitzende), Sebastian Seubert (Kassierer) und Moritz Klose (Schriftführer)

Das Jugendgremium

Bild folgt in Kürze: Tim Danne (1. Jugendleiter), Marit Köthe (2. Jugendleiterin), Marin Missler (Jugendkassierer), Philipp Schmidmeier (Jugendschriftführer), Kathrin Scheurer und Daniel Unterweger (Beisitzer*innen), t. b. d. (Jugenddirigent:in)

Folgen Sie uns für mehr #sexymusik in den sozialen Medien. Hier geht's lang ...